Solltest du dir einen Laptop mit einer SSD besorgen?

Oder ist es besser, bei einer herkömmlichen Festplatte zu bleiben, wenn man alles in allem bedenkt?

Da die Preise für SSDs (Solid-State-Laufwerke) im Laufe der Zeit gesunken sind, werden sie zunehmend in Laptops (und sogar Desktop-PCs) eingesetzt. Früher waren sie ein teurer Vorschlag, wenn es um das Thema notebook ssd und hdd bei einer Neuanschaffung ging.. Allerdings läuft die Mehrheit der Notebooks noch mit traditionellen Festplatten – vor allem am unteren Ende des Marktes -, aber die Zahl der SSD-toting Portables nimmt ständig zu.

notebook ssd und hdd

Und, wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Notebook sind, kann das durchaus dazu geführt haben, dass Sie sich fragen, ob Sie einen Laptop mit einer SSD kaufen sollten. Also, solltest du? Oder ist eine Festplatte immer noch eine solide Wette? Lassen Sie uns die relativen Vorzüge dieser Speichermedien abwägen und zu einem schönen, ordentlichen Ergebnis kommen.

Zuerst einmal ein sehr schneller Primer, um genau zu wissen, was eine SSD ist. Es handelt sich um einen Solid-State-Speicher, was bedeutet, dass eine SSD nicht über einen physischen Mechanismus verfügt und Platten wie eine Festplatte dreht, sondern aus einer Sammlung von Flash-Speicherchips ohne bewegliche Teile besteht.

Es gibt mehrere verschiedene Arten von SSDs, wobei verschiedene Schnittstellen verwendet werden – z.B. SATA und PCIe – und letztere sind schneller, aber unabhängig vom Modell oder der Schnittstelle ist eine SSD schnell, unabhängig von ihrem Geschmack. Viel, viel schneller als eine Festplatte, und dieser Leistungsvorteil ist wirklich das wichtigste Verkaufsargument einer SSD.

Fröhlich zackig

Wenn Ihr Laptop eine SSD enthält, wird alles schneller gehen. Jedes Symbol, auf das Sie klicken, jede Anwendung, die Sie starten, wird vor Ihren Augen sein und viel schneller lecken als wenn Sie eine Festplatte verwenden würden. Die Bilder werden schneller angezeigt, die Spielstufen werden schneller geladen, der Bootvorgang wird schneller durchgeführt, ganz zu schweigen von der Wiederaufnahme des Schlafes.

Kurz gesagt, Sie können die Vorteile, die eine SSD einem Laptop bietet, nicht unterschätzen, wenn es um die Rundumleistung Ihres Betriebssystems und alles, was darauf läuft, geht. Dies ist das größte Argument für eine SSD in Ihrem Laptop, und es ist ein sehr überzeugendes.

Als Nebenbemerkung, während wir über Leistung sprechen, können Sie einige Notebooks sehen, die etwas haben, das als eMMC-Speicher bezeichnet wird. Hier wird es komplizierter, da der eMMC-Speicher Flash-Speicher verwendet, aber langsamer als eine SSD.

Es steckt ein wenig mehr dahinter, aber man kann sich eMMC als eine preiswerte SSD ‚lite‘ vorstellen, die nicht die gleiche Leistung hat, aber dennoch im Großen und Ganzen schneller ist als eine Festplatte. Sein Vorteil ist, dass es billiger ist als eine herkömmliche SSD, und so werden Sie zweifellos ein Notebook finden, das diesen Speicher verwendet, wird schön und wallet-freundlich sein (hoffentlich).

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Comments are closed.